Wegen Restrukurierungskosten
Ergebniseinbruch bei Dürr

Der Autozulieferer Dürr hat im ersten Quartal 2002 sein Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr verschlechtert.

Reuters STUTTGART. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) sank im Jahresvergleich von 27 auf 2,6 Millionen Euro.

Das Ergebnis vor Steuern im ersten Quartal ging von plus 7,8 auf minus 14,8 Millionen Euro zurück. Ursache seien vor allem Restrukturierungskosten, hieß es.

Der Auftragseingang sei hingegen um 15 Prozent auf 486 Millionen Euro gesteigert worden. Im laufenden Jahr rechnet das Unternehmen bei Umsatz, Auftragseingang und Ergebnis vor Restrukturierungseffekten, etwa das Vorjahresniveau zu erreichen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%