Archiv
Weihnachten ist nur für 20 Prozent der Deutschen Stress

Vollen Kaufhäusern und der Berieselung mit „Jingle Bells“ zum Trotz: Nur für 20 Prozent der Deutschen bedeutet Weihnachten Stress. Das geht aus einer Umfrage des Instituts Allensbach am Bodensee hervor.

dpa/gms ALLENSBACH. Vollen Kaufhäusern und der Berieselung mit "Jingle Bells" zum Trotz: Nur für 20 Prozent der Deutschen bedeutet Weihnachten Stress. Das geht aus einer Umfrage des Instituts Allensbach am Bodensee hervor.

Dagegen freuen sich 60 Prozent auf das Fest, weitere 20 Prozent sind sich nicht sicher. Dabei ist die Vorfreude bei den Frauen mit 68 Prozent Zustimmung deutlich größer als bei den Männern, von denen nur 51 Prozent die entsprechende Antwort gaben. Ein möglicher Grund dafür, dass Frauen den Feiertagen entspannter entgegen sehen, ist die Tatsache, dass 73 Prozent von ihnen die Weihnachtsgeschenke länger im Voraus kaufen und sich daher gar nicht erst in den Trubel stürzen müssen.

Bei den Männern gehen nur 46 Prozent nach dieser Strategie vor. Dagegen besorgen 25 Prozent der Männer die Geschenke erst kurz vor Heiligabend. Bei den Frauen tun dies nur acht Prozent. Allensbach hatte zwischen Ende Oktober bis Anfang Dezember zweimal insgesamt 3 069 Personen ab 16 Jahren befragt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%