Weihnachtliche Shopping-Tour
Tatort: Rösrather Möbelzentrum

Wenn es darauf ankommt, wird es vielerorts eng. Manches Stück, das dem geneigten Kunde schmackhaft gemacht wurde, dürfte kaum bis zum Weihnachtsabend unterm Tannenbaum liegen.

Auch "die Weltstadt des Wohnens" (Eigenwerbung), dem Rösrather Möbelzentrum, ködert vor allem mit einem Spar-Tipp. Das Restaurant bietet "Schnitzel, Jäger-Art mit Kroketten für 1,70 Euro" an. Dazu kann jedes Kind zwei Überraschungseier mit nach Hause nehmen - seine Eltern die meisten Möbelstücke aber nicht. Die Schilder auf Sofas und Betten mit dem Hinweis "Noch vor Weihnachten lieferbar" sind in etwa so selten wie Schneetage im Rheinland.

Dass so die Wirklichkeit in nahezu allen Möbelhäusern in diesem Land aussieht, hängt auch mit der Logistik der - ebenfalls heftig jammernden - Möbelindustrie zusammen und mag die Geschäftsleitung in Rösrath trösten: Der Kundschaft hilft es indes nicht weiter.

...zurück

weiter...

Peter Brors
Peter Brors
Handelsblatt / Stellvertretender Chefredakteur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%