Archiv
Weitere Dokumente bei Yukos beschlagnahmt - Ermittlungen gegen Fargoil

Die russischen Strafverfolgungsbehörden haben weitere Geschäftsdokumente des Mineralölkonzerns Yukos beschlagnahmt. Wie die Nachrichtenagentur Interfax am Freitag meldete, stellten die Beamten bei einer Durchsuchung der Geschäftsräume Bilanzunterlagen aus dem Jahr 2003 und von Anfang 2004 sicher. In anderen Berichten wurden Vertreter der Justizbehörden mit den Worten zitiert, die Aktion stehe im Zusammenhang mit Ermittlungen wegen Unterschlagung bei der Yukos-Tochter Fargoil.

dpa-afx MOSKAU. Die russischen Strafverfolgungsbehörden haben weitere Geschäftsdokumente des Mineralölkonzerns Yukos beschlagnahmt. Wie die Nachrichtenagentur Interfax am Freitag meldete, stellten die Beamten bei einer Durchsuchung der Geschäftsräume Bilanzunterlagen aus dem Jahr 2003 und von Anfang 2004 sicher. In anderen Berichten wurden Vertreter der Justizbehörden mit den Worten zitiert, die Aktion stehe im Zusammenhang mit Ermittlungen wegen Unterschlagung bei der Yukos-Tochter Fargoil.

Yukos hat inzwischen nach eigenen Angaben die Hälfte der geforderten Steuernachzahlung von umgerechnet 3,4 Mrd. $ für das Jahr 2000 beglichen. Die Restforderung von 1,7 Mrd. $ hatte das Unternehmen angefochten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%