Weitere Kundenzentren geplant
Entrium strebt 2002 deutliche Gewinnsteigerung an

Der Nürnberger Direktbroker Entrium will trotz der schwachen Börsenentwicklung in diesem Jahr Kundenzahl und Geschäftsvolumen steigern und einen deutlich positiven Jahresüberschuss erzielen.

rtr NüRNBERG. Entrium strebe für 2002 einen Jahresüberschuss von mindestens zehn Mill. ? an, teilte die Tochter der italienischen Direktbank Bipop-Carire am Dienstag in Nürnberg mit. Im vergangenen Jahr hatte der Jahresüberschuss bei 0,8 Mill. ? gelegen. Das Vorsteuerergebnis war wegen der Marktschwäche und dem Umbau der Bank zu einem Institut mit Multi-Kanal-Vertrieb und Beratungszentren auf 1,3 Mill. ? von 18 Mill. eingebrochen.

Im ersten Quartal habe Entrium die Zahl der Kunden um 14 000 auf über 950 000 gesteigert, sagte eine Sprecherin. Insofern könnte die Marke von einer Mill. Kunden in diesem Jahr erreicht werden. "Die Anzahl unserer Kunden ist auf der Zielgeraden zu einer Million", erklärte Entrium-Vorstand Ralf Woy. Die gesamten Kundengelder seien im ersten Quartal auf rund 8,4 Mrd. ? von rund 8,1 Mrd. zum Jahresende 2001 gestiegen. Das Kreditvolumen sei im selben Zeitraum auf 855 (868) Mill. ? gesunken.

Entrium bietet bei seiner Multi-Kanal-Strategie seinen Kunden neben dem Direktbanking über das Telefon und das Internet in Kundenzentren eine persönliche Beratung an. "Entrium wird auch 2002 die eingeleitete Multi-Channel-Strategie fortsetzen", erklärte Woy. In diesem Jahr sollten weitere Zentren eröffnet werden. Seit März bietet Entrium auch Versicherungsprodukte an.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%