Weitere Steigerung des Euro zum Dollar am Nachmittag erwartet
Euro notiert im Verlauf fester

Der Devisenhandel verlief am Mittag Händlern zufolge sehr ruhig. Weitere Kurszuwächse des Euro zum Dollar sind nach Veröffentlichung der US-Konjunkturdaten am Nachmittag möglich.

vwd FRANKFURT. Nach einem unveränderten Start notierte der Euro am Freitagmittag im europäischen Geschäft fester. Die Gemeinschaftswährung stieg gegen 12:58 Uhr MESZ auf 0,9856 US-$ nach 0,9843 US-$ am Morgen. Im späten New Yorker Handel lag der Kurs am Donnerstag bei 0,9842 US-$.

Zum Yen notierte der Dollar mit 118,07 Yen nach 118,02  en am Morgen.

Zum Pfund Sterling tendierte der Euro am Mittag bei 0,6349 nach 0,6355 GBP.

Im Verhältnis zum Schweizer Franken wurde der Euro mit 1,4691 CHF nach 1,4700 CHF gehandelt.

Die Feinunze Gold wurde in London am Vormittag mit 312,40 US-$ gefixt, nach einem Nachmittags-Fixing von 312,10 US-$ am Donnerstag.

Der Devisenhandel verlief am Mittag Händlern zufolge sehr ruhig. Man befinde sich im Ultimogeschäft. Der Euro mache zum Wochenende einen guten Eindruck. Es könne gut sein, dass die Gemeinschäftswährung am Nachmittag noch bis 0,9900 US-$ steige, hieß es. Bewegung könnte es nochmal nach der Veröffentlichung der US-Konjunkturdaten geben. Es bleibe fraglich, ob die US-Wirtschaft weiter die Lokomotive der Weltwirtschaft sein werde, gab ein Analyst zu bedenken.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%