Weitere Tests bei Schering
Morphosys erzielt Erfolge bei Antikörperforschung

Das Biotechunternehmen Morphosys hat in der Kooperation mit dem Berliner Pharmakonzern Schering Erfolge bei der Antikörperforschung erzielt. Ausgewählte Antikörper hätten im Rahmen der Krebsforschung gegen ein Zielmolekül von Schering in einem Tiermodell positive Ergebnisse gezeigt, teilte Morphosys am Dienstag mit.

Reuters FRANKFURT. Ein Antikörper habe dabei in Tumorstudien bei Mäusen erfreuliche Resultate gezeigt. Die Antikörper erfüllten alle vorab definierten Erfolgskriterien und würden nun von Schering weiter getestet. "Wir sind über die Fortschritte in unserer Zusammenarbeit mit Schering sehr erfreut", kommentierte Morphosys-Forschungsvorstand Thomas Rügen. Die beiden Unternehmen arbeiten seit 2001 auf dem Gebiet der therapeutischen Antikörper in der Krebs-Medikamentenforschung zusammen.

Morphosys mit Sitz in Martinsried beschäftigt sich mit der Entwicklung und Anwendung von Technologien zur Herstellung synthetischer Antikörper für die Medikamentenforschung. Dabei besitzt Morphosys unter anderem eine Humane Kombinatorische Antikörper-Bibliothek (HuCAL), die in der Forschung zur Herstellung von menschlichen Antikörpern eingesetzt wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%