Weitere Verkaufsverhandlungen geplant
Telekom-TV-Kabel bringen weniger als erwartet

Die Deutsche Telekom hat nach Angaben von mit dem Bieterverfahren vertrauten Kreisen für ihre zum Verkauf stehenden TV-Kabelnetze Gebote zwischen knapp zwei und rund 2,5 Mrd. ? erhalten.

rtr BONN. Aus den Kreisen verlautete am Dienstag, mit zwei oder drei Bietern wolle das Unternehmen nach einer abschließenden Bewertung der jüngsten Gebotsrunde nun weiterführende Verkaufsverhandlungen führen.

Die bisher vorliegenden Gebote seien bindend. Unter Berücksichtigung der bisherigen Planungen des Unternehmens, für die Kabelnetze einen Verkaufspreis zwischen 2,5 bis 3,5 Mrd. ? zu erzielen, liegen die jüngsten Gebote damit am unteren Ende der Erwartungen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%