Weiterer Umsatzanstieg erwartet
SCM mit positivem operativen Ergebnis im Quartal

Das deutsch-amerikanische Technologieunternehmen SCM Microsystems war nach eigenen Angaben im zweiten Quartal im operativen Geschäft wieder profitabel.

Reuters PFAFFENHOFEN/FREMONT. Das Ergebnis vor Abschreibungen auf Firmenwerte und Einmalaufwendungen habe 1,6 Mill. Dollar oder zehn Cent je Aktie betragen, teilte das im Auswahlindex Nemax 50 des Neuen Marktes gelistete Unternehmen am Donnerstag in einer Pflichtveröffentlichung mit. Im zweiten Quartal 2000 hatte das entsprechende Ergebnis bei 1,4 Mill. Dollar oder neun Cent je Aktie gelegen.

Nach Abschreibungen auf Firmenwerte und Einmalaufwendungen sei ein Nettoverlust von 5,2 Mill. Dollar angefallen. Im Vorquartal hatte SCM einen Nettoverlust von 18,4 Mill. Dollar ausgewiesen. Zu dem verbesserten Ergebnis hätten vor allem die eingeleiteten Restrukturierungsmaßnahmen im Endkundengeschäft beigetragen, hieß es weiter.

Der Umsatz im zweiten Quartal sei mit 46,6 Mill. Dollar um 55 Prozent höher als im gleichen Vorjahreszeitraum ausgefallen. Im ersten Quartal 2001 hatte SCM einen Umsatz von 45,1 Mill. Dollar erwirtschaftet.

Für das dritte und vierte Quartal erwarte der Hersteller von Smart-Card-Lesegeräten einen weiteren Umsatzanstieg und eine Verbesserung der Ertragslage.

Nachdem SCM im ersten Quartal in die Verlustzone gerutscht war, hatte das Unternehmen einen Stellenabbau in Aussicht gestellt. Außerdem sollte nach früheren Angaben personalintensive Arbeit in Niedriglohnländer verlagert werden. Desweiteren wollte SCM Betriebsstätten zusammenlegen und die Investitionen einschränken.

Die SCM-Titel haben seit Anfang des Jahres mehr als siebzig Prozent an Wert verloren. Am 27. April, als die Ergebnisse zum ersten Quartal veröffentlicht wurden, war der Wert um knapp 23 Prozent eingebrochen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%