Weiteres Absinken unwahrscheinlich
Börse Hongkong tendiert schwach

Reuters HONGKONG. Der Aktienmarkt in Hongkong hat am Montag schwach tendiert. Der Hang Seng Index beendete den Vormittagshandel (Ortszeit) bei 14 886,32 Punkten und lag damit 3,27 % im Minus. Zu den Verlierern gehörten vor allem die Technologietitel, sagten Händler. Am Freitag hatte die US-Technologiebörse Nasdaq mit Minus 5,35 % auf 3 028,99 Punkte nahe ihres Jahrestiefststands geschlossen. Analysten bezeichneten es als unwahrscheinlich, dass das Hongkonger Kursbarometer weiter absinken werde. Der Index werde vielmehr über der Widerstandslinie von 14 800 Punkten gehalten, hieß es. Die Aktien von China Mobile, dem größten chinesischen Mobilfunkunternehmen, verloren 3,84 %.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%