Weiteres Ergebnis vom Aufschwung der Chip-Industrie abhängig
Pfeiffer Vacuum verfehlt Analystenerwartungen

Das im Neuen Markt gelistete Technologieunternehmen Pfeiffer Vacuum konnte den Umsatz von 88,8 Mill. auf 89,9 Mill. Euro steigern, hat damit aber die Erwartungen der Analysten verfehlt.

Reuters ASSLAR. Das Technologieunternehmen Pfeiffer Vacuum hat im ersten Halbjahr 2001 trotz einer Steigerung bei Umsatz und Ergebnis in einem konjunkturell schwierigen Umfeld die Erwartungen der Analysten verfehlt. Der Umsatz habe sich auf 89,9 Mill. Euro von 88,8 Mill. Euro im Vorjahreszeitraum gesteigert, teilte die im Auswahlindex Nemax 50 des Neuen Marktes notierte Gesellschaft am Dienstag in Asslar mit.

Dabei hätten die rückläufigen Umsätze in der Halbleiterindustrie durch höhere Einnahmen in den Bereichen Analytik sowie Glas- und Optische Beschichtungen ausgeglichen werden können. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) sei auf 16,4 (Vorjahr: 15,6) Mill. Euro und das Ergebnis nach Steuern auf 10,5 (8,0) Mill. Euro geklettert.

Analysten hatten im Durchschnitt einen Umsatz von 93,5 Mill. Euro und ein Ebit von 17,2 Mill. Euro erwartet. Auch beim Nachsteuerergebnis hatten die Finanzexperten mit durchschnittlich 10,83 Mill. Euro einen leicht höheren Wert prognostiziert.

Der Hersteller von Vakuumpumpen, Messgeräten und Vakuumsystemen teilte zudem mit, der Auftragseingang sei mit 86,7 Mill. Euro um 7,7 % hinter dem Vorjahreswert von 93,4 Mill. Euro zurück geblieben. Auch in den kommenden Monaten werde sich die Flaute bei den Halbleiterwerten auf die Unternehmensentwicklung von Pfeiffer auswirken, hieß es ausblickend. Ein Aufschwung der Chip-Industrie sei nicht vor Mitte 2002 zu erwarten. Durch Effizienzsteigerungen in der Fertigung und weitere Kostensenkungsmaßnahmen solle das Ergebnis dennoch überproportional steigen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%