Weiteres Opfer
Neunte Milzbrand-Erkrankung in den USA

In den USA ist am Sonntag der neunte Fall einer Milzbrand-Erkrankung bestätigt worden.

Washington (AP) Dabei handelt es sich um einen Mitarbeiter eines Postverteilungszentrums in Washington. Der Mann war zuvor mit Grippe-ähnlichen Symptomen in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Er leidet an der besonders gefährlichen Form des Lungen-Milzbrands, wie die Gesundheitsbehörde der Stadt mitteilte. Damit sind bislang in den USA neun Menschen an Milzbrand erkrankt, bei 37 weiteren sind Erreger der Krankheit nachgewiesen worden. Unter diesen sind 28 Beschäftigte des Kapitols: sechs Polizisten, 20 Mitarbeiter Daschles und zwei Mitarbeiter von dessen Büronachbar, Senator Russell Feingold.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%