Weiteres Prilosec-Generikum am Start
Novartis macht Schwarz Pharma Konkurrenz

Der Schweizer Pharmakonzern Novartis hat in den USA ein Generikum des Magen-Darm-Medikaments Prilosec auf den Markt gebracht. Dies teilte Novartis am Dienstag in Zürich mit. Prilosec von Astra Zeneca gilt als eines der meist verkauften Medikamente weltweit.

HB/dpa/rtr ZÜRICH/FRANKFURT. Novartis wird das Medikament mit dem Wirkstoff Omeprazol über seine Tochtergesellschaft Sandoz unter dem Label "Lek" auf den Markt bringen. Das britisch-schwedische Pharmaunternehmen Astra Zeneca hatte in den USA das Patent auf den Wirkstoff Omeprazol verloren. Mehrere Pharmakonzerne produzieren inzwischen Nachahmerpräparate.

Die Aktie des Monheimer Arzneimittelherstellers Schwarz Pharma ist am Dienstag zum Börsenstart eingebrochen, nachdem mit Novartis nun ein weiterer Wettbewerber ein Prilosec-Generikum auf den US-Markt gebracht hat. Die im Nebenwerteindex MDax notierte Schwarz-Pharma-Aktie büßte 9,75 % auf 23,69 ? auf ein.

Schwarz Pharma hatte vor kurzem seine Gewinnprognosen für dieses Jahr nach unten nehmen müssen, nachdem die US-Firma Mylan Laboratories mit einem Prilosec-Nachahmer auf dem US-Markt gestartet war. Zuvor war Schwarz Pharma mit seinem Magenmittel Omeprazol noch der einzige Arzneimittelhersteller gewesen, der über einen Nachahmer für das lukrative AstraZeneca-Medikament auf dem US-Markt verfügte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%