Archiv
Weiteres Wachstum bei Kühne & Nagel im ersten Quartal 2001

dpa SCHINDELLEGI. Der Transport- und Logistikkonzern Kühne & Nagel International AG hat seinen Gewinn in den ersten drei Monaten 2001 weiter gesteigert. Wie das Unternehmen am Montag in Schindellegi (Schweiz) mitteilte, erhöhte sich der Reingewinn um 58 % auf 42 Mill. Schweizer Franken (rund 54 Mio DM/27 Mio Euro).

Allerdings ist darin ein einmaliger Ertrag von 11 Mill. Franken aus dem Verkauf der nicht zum Kerngeschäft gehörenden Uniport Multipurpose Terminals B.V. in Rotterdam enthalten. Der Umsatz stieg in der Gruppe netto um 14 % auf 1,6 Mrd. Schweizer Franken, während der Rohertrag um 10,2 % auf 373 Mill. Franken wuchs.

Für das Gesamtjahr rechnet der Konzern angesichts der ungewissen weltwirtschaftlichen Entwicklung jedoch lediglich damit, dass das Ergebnis des Vorjahres von 126 Mill. Schweizer Franken Reingewinn wieder erreicht werden kann. Kühne & Nagel ist an 530 Standorten in 90 Ländern vertreten und beschäftigt 13 900 Mitarbeiter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%