Weiterflug des Vorauskommandos verzögert sich

Archiv
Weiterflug des Vorauskommandos verzögert sich

Die Ankunft der deutschen und niederländischen Soldaten für die Afghanistan-Schutztruppe verzögert sich um einen weiteren Tag.

dpa TRABZON/ISTANBUL. "Wir werden morgen noch nicht in Kabul ankommen", sagte Oberstleutnant Dietmar Jeserich der dpa am Mittwochabend telefonisch aus der türkischen Stadt Trabzon, wo die insgesamt 100 Soldaten des Vorauskommandos einen Zwischenstopp eingelegt haben. Beide Maschinen für den Weiterflug in die afghanische Hauptstadt seien gestrichen und um weitere 24 Stunden verschoben worden.

Die Wettervorhersage war bereits bei vorangegangenen Lagebesprechungen als nicht sonderlich gut bezeichnet worden. Das deutsch-niederländische Vorauskommando war am Dienstagabend in der Türkei eingetroffen und von Schneestürmen überrascht worden.

Neben der schlechten Witterung spielt auch die geringe Aufnahmekapazität des Flugplatzes Bagram vor den Toren Kabuls eine Rolle. Die Piste lässt Landungen nur unter Sichtbedingungen zu. Jede einzelne Landung muss zudem von den Briten freigegeben werden, die das Kommando der Afghanistan-Schutztruppe führen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%