Weltcup-Auftakt nach Maß
Doppelsieg für Kombinierer Ackermann

Ronny Ackermann hat beim Auftakt der Kombinierer-Saison in Kuusamo einen Doppelsieg gefeiert. Der Weltmeister hatte bei heftigem Schneetreiben großen Vorsprung.

HB BERLIN. Weltmeister Ronny Ackermann hat beim Weltcup-Auftakt der Kombinierer in Kuusamo souverän den Doppelsieg perfekt gemacht. Einen Tag nach seinem Triumph im Einzelwettbewerb gewann der Oberhofer auch den Sprint und baute seine Führung in der Gesamtwertung aus.

Nach der Bestweite von 126 Metern auf der Großschanze gewann Ackermann den 7,5-Kilometer-Langlauf mit 22,1 Sekunden vor seinem überragend laufenden Teamkollegen Sebastian Haseney (Zella-Mehlis). Platz drei belegte im heftigen Schneetreiben der Finne Hannu Manninen mit 34,3 Sekunden Rückstand.

Gesamtweltcup-Titelverteidiger Ackermann verdiente sich 45.000 Euro Prämiengeld und gewann zum zweiten Mal nach 2001 beide Auftakt-Weltcups. In der Saison 1983/84 hatte es drei deutsche Siege zu Beginn des Kombinierer-Weltcups gegeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%