Archiv
Welteke: Keine Zinssenkung in Sicht

In der Euro-Zone ist nach den Worten von Bundesbankpräsident Ernst Welteke derzeit noch nicht mit Zinssenkungen zu rechnen.

ap BRüSSEL. Die Europäische Zentralbank (EZB) werde ihren Leitzins herabsezten, wenn die wirtschaftlichen Voraussetzungen dafür gegeben seien, sagte EZB-Ratsmitglied Welteke am Montagabend in Brüssel. Die EZB beließ ihren Mindestbietungssatz für Hauptrefinanzierungsgeschäfte am vergangenen Donnerstag bei 4,75 %. Zuvor hatten die USA, Großbritannien und Japan ihre Leitzinsen gesenkt, um neue Impulse für die schwächelnde Konjunktur zu geben. Welteke sagte in Brüssel, die Risiken für die Preisstabilität seien zwar gesunken, aber noch nicht völlig verschwunden. Der Bundesbankpräsident äußerte die Erwartung, dass der Euro-Kurs gegenüber dem Dollar steigen werde, da die volkswirtschaftlichen Aussichten in Westeuropa derzeit günstiger seien als in den USA.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%