Weltgrößte Industrieschau hat Aufschwung im Visier
Hannover-Messe erwartet knapp 7.000 Aussteller

Die Hannover Messe 2002 hat den Aufschwung im Visier. Die weltgrößte Industrieschau soll die "Frühlingsaufbruchsstimmung in der Industrie" verstärken, wie der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Messe AG, Klaus Goehrmann, in Hannover sagte. Zur Hannover Messe vom 15. bis 20. April zeigen 6.926 Ausstellern (Vorjahr: 6.924) aus 69 Ländern ihre neuen Entwicklungen. Die Messe AG erwartet "deutlich über 200.000 Besucher". Im Vorjahr waren es noch rund 260.000. Bundeskanzler Gerhard Schröder eröffnet die Messe.

WiWo/ap HANNOVER. Goehrmann betonte, es gebe zum Auftakt der Hannover Messe eine positive Stimmung bei Ausstellern und Verbänden. Die Messe sei für den Aufschwung richtig platziert.

Zu den Schwerpunkten der Messe gehöre die Automatisierungstechnik. Hier präsentierten 1.750 Unternehmen aus dem Maschinenbau und der Elektrotechnik Lösungen für intelligente Fabrikationsprozesse. Die Mikrosystemtechnik zeige die Innovation von morgen in Maschinen der Haus- und Gebäudetechnik, in Automobilen oder in medizinischen Geräten.

Nach Ansicht des Chefvolkswirtes der IKB Deutsche Industrie Bank AG, Kurt Demmer, mehren sich die Anzeichen für eine konjunkturelle Erholung. Das sei vor allem in den USA sichtbar, wo man im nächsten Jahr wieder Wachstumsraten von drei Prozent und mehr erreichen könne. "In Deutschland könnten wir froh sein, im Jahr 2003 eine gute zwei vor dem Komma zu erreichen", sagte Demmer. Der Chefvolkswirt verwies auf politische Rahmenbedingungen in Deutschland, die höhere Wachstumsraten wie in den USA verhinderten.

In Deutschland werde, wenn man die Sozialversicherung einbeziehe, jede zweite Mark vom Staat ausgegeben. Der Staat schreibe außerdem weitere Preise wie bei Arzneimitteln oder Anwaltshonoraren fest. Die deutsche und die europäische Industrie hätten jedoch mit ihrer mittelständischen Unternehmenstruktur Standortvorteile. Deutschland habe sowohl in der Mechanik wie in der Elektronik eine starke Position.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%