Weltmeister-Titel im Zeitfahren aberkannt worden
David Millar wegen Dopings für zwei Jahre gesperrt

Der schottische Radprofi David Millar ist am Mittwoch vom britischen Radsport-Verband wegen Dopings für zwei Jahre gesperrt worden.

HB LONDON. Der 27-Jährige hatte im Zuge des Skandals um das Cofidis-Team gestanden, sich 2001 und 2003 mit Epo gedopt zu haben. Das Schiedsgericht des Verbandes erkannte Millar zugleich den Weltmeister-Titel im Zeitfahren ab, den er vor einem Jahr in Hamilton (Kanada) gewonnen hatte. Der Schotte hat noch die Möglichkeit, das Urteil vor dem Internationalen Sportgerichtshof (CAS) in Lausanne anzufechten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%