Weltweit größte Schnellrestaurantkette sieht Rot
McDonald's hat sich den Magen verdorben

Die weltweit größte Schnellrestaurantkette McDonald's erwartet im vierten Quartal dieses Jahres erstmals in ihrer Geschichte einen Verlust. McDonald's begründete dies am Dienstag mit Umstrukturierungskosten in Höhe von rund 390 Millionen Dollar.

Reuters OAK BROOK. Wie der in Oak Brook im US-Bundesstaat Illinois ansässige Konzern mitteilte, werde sich der Verlust im vierten Quartal auf fünf bis sechs Cent je Aktie belaufen. Ohne Umstrukturierungskosten würde dagegen ein Gewinn je Aktie von 25 bis 26 Cent erwirtschaftet. Von Thomson First Call befragte Analysten hatten im Schnitt mit einem Gewinn je Aktie von 31 Cent gerechnet.

Der Umsatz lag den Angaben nach in den ersten elf Monaten des laufenden Jahres mit 37,9 Milliarden Dollar bei stabilen Wechselkursen um zwei Prozent über dem Vorjahreswert. Allerdings ist Analysten zufolge entscheidender, dass die vergleichbaren Umsätze gesunken sind. Der Erlös in US-Restaurants, die seit mindestens einem Jahr geöffnet sind, sei in den beiden Monaten per Ende November um 1,3 Prozent gesunken und in den ersten elf Monaten dieses Jahres um 1,5 Prozent.

McDonald's hatte bereits im November eine umfassende Umstrukturierung angekündigt. Dazu zählt der Abbau von 600 Arbeitsplätzen weltweit, die Schließung von Restaurants und der Rückzug aus einigen Ländern. Zwar hat McDonald's in den USA unter dem Namen "Dollar Menu" ein neues Diskont-Programm eingeführt, doch reicht dies Analysten zufolge nicht aus, dem veränderten Geschmack der Kunden und der wachsenden Konkurrenz Rechnung zu tragen. "Es ist klar, dass das Diskont-Programm nicht wirkt. Eine Verbesserung des Service ist wichtig für McDonald's. Ich glaube darin liegt kurzfristig der Schlüssel", sagte Joe Buckley von Bear Stearns.

Der Kurs der im Dow-Jones-Index notierten McDonald's-Aktie fiel am Dienstag im frühen Nachmittagshandel um mehr als neun Prozent auf 15,67 Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%