Weltweit Nummer zwei
Carrefour bekräftigt Führungsrolle in Europa

Laut einer Studie des britischen Unternehmensberaters Mintel hat der französische Einzelhandelskonzern Carrefour, Paris, seine führende Position als Nummer eins in Europa ausgebaut.

vwd/apa PARIS. Mit einem Umsatz von 64,3 Mrd. Euro liegt das französische Unternehmen weit vor dem britischen Konzern Tesco (35,76 Mrd. Euro) und dem französischen Mitbewerber Intermarche (33,1 Mrd. Euro). Die von Daniel Bernard angeführte Gruppe Carrefour ist in elf europäischen Ländern anwesend. Sie verfügt auch über Niederlassungen in osteuropäischen Ländern wie Polen und der Tschechischen Republik.

Die französische Einzelhandelskette ist weltweit Nummer zwei hinter der US-amerikanischen Wal-Mart. Im ersten Halbjahr 2002 steigerte Carrefour seinen Gewinn in Bezug auf die Vergleichsperiode des Vorjahres um 25 Prozent auf 400 Mill. Euro. Der Umsatz betrug 33,09 Mrd. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%