Weltweite Flaute
Baumärkte kommen ins Stocken

Die Bundesbürger haben ihre Heimwerkeraktivitäten zurückgeschraubt. Nach Informationen des Bundesverbandes Deutscher Heimwerker-, Bau- und Gartenfachmärkte (BHB) in Bonn ging der Umsatz der Baufachmärkte in den ersten neun Monaten 2001 um 1,2 % auf 25 Mrd. DM zurück. Flächenbereinigt, d.h ohne Neueröffnungen, lagen die Erlöse sogar um 4,4 % unter Vorjahresniveau.

rv/HB DÜSSELDORF. Im vierten Quartal hofft der BHB auf eine leichte Erholung und prognostiziert für das Gesamtjahr ein kleines Plus von 0,3 % auf 33,2 Mrd. DM (flächenbereinigt: minus 4,4 %). Am Gesamtumsatz der Do-it-Yourself-Branche von 72 Mrd. DM haben die Bau- und Gartenfachmärkte einen Anteil von rund 47 %.

In Deutschland führt Branchenprimus Obi, eine Tochter der Tengelmann-Gruppe, mit 8,2 Mrd. DM die Branchenrangliste an, vor der Metro-Tochter Praktiker (5,6 Mrd. DM) und Bauhaus (4 Mrd. DM). Weltweit rangiert Obi auf dem fünften Rang. Größtes internationales Baufachmarkt-Unternehmen ist der US-Konzern Home Depot (Umsatz: 30,2 Mrd. $). Auf Rang zwei folgt mit weitem Abstand das US-Unternehmen Lowe?s mit 13,3 Mrd. $. Die britischen Einzelhandelskette Kingfisher hat sich nach Übernahme der französischen Castorama weltweit auf den dritten Rang (7,5 Mrd. $ Umsatz) vorgeschoben. Auf dem vierten Platz steht die US-Firma Menard mit 4 Mrd. $.

In Europa und den USA ist die Branchenkonjunktur ähnlich gedämpft wie in Deutschland, berichtet Frank Michel, Geschäftsführer des BHB. Auch Branchenprimus Home Depot habe derzeit in seinen angestammten Märkten mit Umsatzrückgängen zu kämpfen und denke im Moment wenig an die Verstärkung seiner Auslandsexpansion, dämpft Michel die Furcht der Deutschen vor dem großen US-Wettbewerber.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%