Archiv
Wendy's Hamburger schmecken wieder

Die amerikanische Fastfood-Kette Wendy?s hat die Erwartungen der Analysten um sieben Cents übertroffen. Das Unternehmen konnte im vierten Quartal seinen Gewinn um 13,1 Prozent auf 46 Cents je Aktie steigern.

Der Unsatz des Unternehmens stieg um 7,7 Prozent auf 572,3 Millionen Dollar. Das gute Ergebnis konnte durch verlängerte Öffnungszeiten und einem Anstieg der "Drive-In"-Umsätze erreicht werden.



Laut dem Management habe auch die erfolgreiche Markteinführung neuer Sandwichsorten wesentlich zu dem Ergebnis beigetragen. Besonders erfreulich sei der Gewinnanstieg vor allem in Anbetracht der steigenden Lohnkosten, so die Unternehmensleitung weiter.



Im laufendem Jahr will Wendy?s den Branchenführern McDonald?s und Burger King weitere Marktabteile abjagen. Insgesamt rechnet die Unternehmensleitung basierend auf guten Prognosen für die zweite Jahreshälfte mit einem Ergebniswachstum zwischen 12 und 15 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%