Wenige Experten erwarten weiteres Absacken
US-Finanzministerium erwartet moderates Wachstum

Nach Einschätzung von Richard Clarida, Unterstaatssekretär für Wirtschaftspolitik im US-Finanzministerium, wird die US-Wirtschaft vorerst mit einem moderaten Tempo wachsen.

vwd WASHINGTON. Eine hohe Zuwachsrate wie die von 5,8 % beim Bruttoinlandsprodukt (BIP) im ersten Quartal dieses Jahres dürfte vorerst nicht wiederholbar sein, sagte Clarida am Dienstag.

Dem Unterstaatssekretär zufolge würden nur noch wenige Experten mit einem erneuten Absacken der US-Wirtschaft rechnen, und es scheine, als sei die Rezession des Vorjahrs wohl überwunden. Die US-Geld- und Fiskalpolitik habe dabei ihren Beitrag geleistet, einen harten Aufprall der US-Wirtschaft zu verhindern. Clarida verwies auch darauf, dass inflationäre Risiken in den USA derzeit eingedämmt seien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%