Archiv
Weniger Besucher am ersten Tag

Am ersten Tag der Frankfurter Buchmesse sind deutlich weniger Menschen auf den weltgrößten Branchentreff gekommen als im vergangenen Jahr.

dpa FRANKFURT/MAIN. Wie die Leitung der Buchmesse am Donnerstag mitteilte, lag die Besucherzahl am Mittwoch bei knapp 40 000. Damit seien fast 5000 Menschen weniger in den Hallen unterwegs gewesen als beim Auftakt im Vorjahr. Insgesamt werden bis Montag rund 300 000 Besucher in Frankfurt erwartet. Noch bis Freitag bleibt die Buchmesse dem Fachpublikum vorbehalten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%