Weniger Geld für Auslandsgespräche
Internet- und Mobilfunknutzung deutlich billiger

Beim Internet habe der Preisrückgang gegenüber Vorjahresmonat 19,1 Prozent und beim Mobilfunk 6,2 Prozent betragen, teilte das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mit.

dpa-afx WIESBADEN. Die Internetnutzung und das Telefonieren per Handy fielen in Deutschland im November dieses Jahres für private Haushalte deutlich günstiger aus als im entsprechenden Vorjahresmonat. Beim Internet habe der Preisrückgang gegenüber Vorjahresmonat 19,1 Prozent und beim Mobilfunk 6,2 Prozent betragen, teilte das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mit. Im Vergleich zum Oktober seien die Preise um 0,4 Prozent beziehungsweise 0,8 Prozent niedriger gewesen.

Beim Telefonieren über das Festnetz hätten die Verbraucher nicht ganz so viel Geld sparen können. Zwar hätten Auslandsgespräche im Jahresvergleich 0,3 Prozent weniger gekostet, die Gebühren für Ferngespräche innerhalb Deutschlands seien aber um 1,3 Prozent gestiegen. Bei Ortsgesprächen blieb die Lage nach Angaben des Statistischen Bundesamtes unverändert.

Im Jahresvergleich habe sich für die Telekommunikation im November ein Preisrückgang um 3 Prozent ergeben. Damit setze sich die Entwicklung der beiden Vormonaten fort.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%