Werbeaktion hat rund 100 Mill. DM gekostet
Post nennt Emissionspreis und Verteilungsquote der "Aktie Gelb"

Die Deutsche Post AG will am Wochenende bekannt geben, zu welchem Preis und in welchem Zuteilungsverfahren die "Aktie Gelb" am Montag nächster Woche an die Börse geht.

Bonn (ddp). Am Freitag endete auch für die institutionellen Anleger die Zeichnungsphase. Unter Analysten wird ein Emissionspreis von etwas über 20 Euro erwartet, der dann in etwa in der Mitte der angekündigten Preisspanne von 18 bis 23 Euro liegen würde.

Nach wie vor gilt, dass jeder Privatanleger, der Aktien der Deutschen Post gezeichnet hat, voraussichtlich mit einer Zuteilung rechnen kann. Ein Manager der an dem Bookbuilding-Verfahren beteiligten Banken sagte dazu: "Es wird mit Sicherheit nicht zu einer Verlosung von Aktien kommen." Jeder Privatkunde, der Post-Aktien bestellt habe, werde auch welche erhalten. Allerdings ist das Papier sowohl bei Großinvestoren als auch bei Privatanlegern mehrfach überzeichnet, so dass der Privatanleger ein bestimmtes Kontingent erhalten wird und darüber nur eine bestimmte Quote. Die Post AG hatte für alle Privatanleger ein einheitliches und faires Zuteilungsverfahren angekündigt, das nach transparenten Kriterien erfolgen werde.

Beim Börsengang werden rund 29 % des Aktienkapitals der Bundes an der deutschen Post AG platziert. Das Emissionsvolumen dürfte bei rund 6,5 Mrd. Euro liegen.

Privatanleger, die die Aktie Gelb bis zum 10. November gezeichnet hatten, erhalten einen Frühzeichnerrabatt von 0,50 Euro pro Aktie. Wer das Papier zwei Jahre hält, bekommt zudem für jeweils 15 Aktien eine Bonusaktie.

Die Werbeaktion für den Börsengang der "Aktie Gelb" hatte rund 100 Mill. Mark gekostet. Den Ausdruck "P-Aktie", mit dem die Konzernführung eigentlich antreten wollte, wurde ihr von der Deutschen Telekom AG untersagt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%