Werbemarkt wächst bis 2011 jährlich um gut vier Prozent
Prognose: Online-Werbung legt 2001 um 20 % zu

Der deutsche Werbemarkt wird in den nächsten zehn Jahren nach Angaben des Schweizer Forschungsinstituts Prognos um durchschnittlich gut vier Prozent pro Jahr wachsen. Zwar werde im laufenden Jahr nur ein Plus von 1,5 Prozent erreicht, berichtete Seven One Media am Donnerstag in München über die Prognos-Studie. Danach werde aber bis zum Jahr 2011 von Steigerungsraten von bis zu 4,2 Prozent ausgegangen.

ddp.vwd MÜNCHEN. In diesem Jahr soll laut Prognose der Werbeumsatz der klassischen Medien im Vergleich zum Vorjahr um 400 Mill.Euro (782 Mill. DM) auf 23,7 Mrd. Euro steigen. Mit zwei Prozent werde das Fernsehen die höchste Zuwachsrate erzielen. Tageszeitungen lägen mit 1,5 Prozent im Schnitt sowie Publikumszeitschriften mit 1,3 Prozent darunter. Die Online-Werbung werde 2001 um 20 Prozent zulegen.

2005 wird die deutsche Werbewirtschaft dann ein Jahresgesamtvolumen von über 28 Mrd. Euro erreichen, wie es hieß. Dabei werde wieder das Fernsehen - abgesehen von der Online-Werbung - die höchsten Zuwächse haben. Die Online-Werbung kann sich den Angaben zufolge als Werbeträger weiter etablieren. Bis zum Jahr 2005 sind für das Internet Werbeeinnahmen von rund 990 Mill. Euro prognostiziert. Das entspricht einem Marktanteil von 3,5 Prozent. Bis zum Jahr 2011 können die klassischen Medien noch einmal mit einer Wachstumsrate von durchschnittlich 4,2 Prozent pro Jahr rechnen. 2011 setzen laut Untersuchung die klassischen Medien mit 36 Mill. Euro 12,4 Mrd. Euro mehr mit Werbung um als in diesem Jahr.

Das Forschungsinstitut Prognos erstellt die Ausblicke zum deutschen Werbemarkt jährlich im Auftrag von Seven One Media. Es ist die einzige Mittel- und Langfrist-Prognose zur deutschen Werbewirtschaft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%