Werbemarkt weiter schwach
Lycos Europe auf dem Weg in die Gewinnzone

Der am Neuen Markt gelistete niederländische Internet-Anbieter Lycos Europe NV reduziert nach Unternehmensangaben seine Verluste kontinuierlich und will im vierten Quartal 2002 mit dem Ebitda die Gewinnzone erreichen.

Reuters HAARLEM. Nach einer am Dienstag nach Börsenschluss veröffentlichten Pflichtmitteilung ist der Umsatz des Unternehmens im ersten Quartal 2002 um 23 % auf 32,1 Mill. ? gesunken. Dies sei im Wesentlichen auf den schwachen Werbemarkt zurückzuführen. Die Werbeumsätze hätten gegenüber der Vorjahreszeit auf 19,2 Mill. von 27,6 Mill. ? abgenommen.

Der Verlust nach Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) habe sich jedoch auf 17,4 (45,4) Mill. ? verringert, das Gesamtergebnis auf-19,3 (-90,4) Mill. ?. Die liquiden Mittel per 31. März 2002 nennt Lycos Europe mit 273,7 Mill. ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%