Werbeumsätze von rund 9 Mrd. DM
Telemesse 2000 schließt mit Teilnehmerrekord ab

adx DÜSSELDORF. Die Telemesse 2000 schließt mit einem Teilnehmerrekord ab. Mit rund 6 000 Besuchern zog die Fachveranstaltung in diesem Jahr 1 000 Menschen mehr nach Düsseldorf als im Vorjahr, sagte Telemesse-Sprecher Jan Isenbart am Donnerstag.

Zwei Tage lang informierte sich die deutsche Fernseh- und Werbebranche über die Programminhalte von 40 TV-Sendern. Hintergrund ist die Buchung von Fernseh-Werbezeiten für 2001. Nach Angaben Isenbarts liegen die Werbe-Umsätze für dieses Jahr bei rund neun Mrd. Mark. Im Vorjahr hatte die Werbeindustrie für 8,44 Mrd. Mark Werbung auf den TV-Kanälen gebucht. Für den Werbezeitraum 2001 geht Isenbart von einem erneuten Anstieg aus.

Die Telemesse fand im vierten Jahr in Folge statt. Neben den 40 TV-Sendern präsentierten am Mittwoch und Donnerstag neun Vermarkter neue Serien, Shows sowie Filmhighlights, die im kommenden Werbejahr an den Start gehen werden. Die nüchternen Mediafakten für 2001 wurden nach Angaben von Isenbart von insgesamt 60 Stunden Live-Vorführungen, sogenannten Screenings, begleitet. Die Telemesse gilt als Startschuss für die bis Herbst anstehenden Ersteinbuchungen für TV-Werbung. Die Kosten für die Messe selbst schätzt Isenbart auf rund 40 Mill. Mark.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%