Wert: 57 Millionen Euro
Nordex baut neue Windparks in Frankreich

Die Nordex AG wird für rund 57 Mill. ? drei Windparks in Frankreich bauen. Die Aktien des Windparkbetreibers stiegen nach der Ankündigung am Donnerstagmorgen bei überdurchschnittlichen Umsätzen zeitweise um fast sechs Prozent.

Reuters HAMBURG. Nordex habe eine Ausschreibung für die Entwicklung und schlüsselfertige Errichtung von 26 Turbinen im Departement Vendee gewonnen, teilte der im TecDax gelistete Hersteller von Windenergieanlagen am Donnerstag in Hamburg mit. Auftraggeber der drei Windparks sei der französische Energieversorger Regie d'electricite de Vendee (REVe). Die Entwicklungsarbeiten würden Ende 2003 beginnen, die Baugenehmigung werde im kommenden Jahr erwartet.

"Das ist eine gute Demonstration der Marktposition von Nordex in Frankreich", kommentierte Analyst Frank Skodzik von der WestLB die Nachrichten. Er warnte allerdings vor zu großen Hoffnungen auf eine positive Geschäfts- und Kursentwicklung, weil sich Nordex noch mitten im Umbau befinde.

Die Aktien von Nordex lagen nach der ersten halben Handelsstunde 4,8 % im Plus bei 1,09 ?. Dabei konzentrierte sich knapp die Hälfte des Geschäfts im TecDax auf diesen Wert. Trotz des Kursgewinns notierte das Papier jedoch noch knapp 60 % unter dem Niveau zu Jahresbeginn.

Die Nordex AG ist nach eigenen Angaben Marktführer beim Bau von Windparks in Frankreich. Im vergangenen Jahr habe das Hamburger Unternehmen rund 52 % der neu errichteten französischen Anlagen installiert. In Deutschland macht Nordex die rückläufige Nachfrage nach seinen Anlagen zu schaffen. Im laufenden Geschäftsjahr 2002/2003 (zum 30. September) rechnet Nordex nach früheren Angaben bei einem voraussichtlichen Umsatz von 300 bis 350 Mill. ? mit einem operativen Verlust.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%