Wertentwicklungsanalyse der in Aktienfonds investierenden Dachfonds: Sauren setzt auf David statt auf Goliath

Wertentwicklungsanalyse der in Aktienfonds investierenden Dachfonds
Sauren setzt auf David statt auf Goliath

Minus 17,10 % - in solch schwierigen Zeiten an den Aktienmärkten reicht dies für den Saueren Global Small Cap zu Platz eins unter den Dachfonds, die sich vorwiegend auf Aktienfonds konzentrierten. Fondsmanager Eckhard Sauren achtet bei der Auswahl seiner Titel darauf, dass das Volumen der ausgesuchten Fonds nicht zu hoch ist.

vwd FRANKFURT. Denn Nebenwertefonds investieren ihrerseits in Aktien von Unternehmen mit niedriger Börsenkapitalisierung. In diesem Segment muss ein Fonds flexibel gemanagt werden, um am Ende ein gute Ergebnisse zu erzielen - für einen "Tanker" mit mehreren mehreren Milliarden Euro ist das kaum zu schaffen. Bezüglich der Größe gilt für Sauren deshalb die Faustregel: "Je kleiner, desto besser". Bevorzugt würden daher Aktienfonds mit einem Volumen von unter 75 Mill.

Die größte Einzelposition mit einer Gewichtung von derzeit 18% ist Ennismore European Smaller Companies, so Sauren. Die größten Positionen im Bereich der US-amerikanischen Nebenwertefonds ist der Carlson American Small Cap, der Wanger US Smaller Companies sowie der UBS Small Cap USA. Dieses Konzept habe dazu beigetragen, dass im vergangenen Jahr fast ausschließlich Fonds im Portfolio waren, die besser als ihr jeweiliger Vergleichsindex abschnitten.

Auf Platz zwei rangiert der Veri Select Fonds mit einem Ein-Jahres-Verlust von 18,95 %. Das Produkt von Veritas, der Fondsgesellschaft der französischen Société Générale, investiert laut Fondsmanager Markus Kaiser "schwerpunktmäßig in ausgesuchte Regionen und Branchen mit hohem Wachstumspotenzial". Kernstück des Anlageprozesses sei die Auswahl und Gewichtung der Einzelmärkte mittels eines quantitativen Trendfolgemodells.

Erst dann folge die Entscheidung für einzelne Fonds. Kaiser setzt momentan auf die Bereiche Rohstoffe, Gold und Goldminen. Seine Favoriten in diesen Segmenten seien der MLIF World Gold Fund, der Sogelux Equities Goldmines und der DWS Gold Plus. Die größte Fondsposition innerhalb des Goldbereichs ist der Merrill Lynch World Gold Fund A, der in US-Dollar notiert. Die Dollarposition des gesamten Portfolios sei momentan allerdings zu 85% gegen Devisenkursverluste abgesichert, weil er davon ausgehe, dass die US-Landeswährung weiter unter Druck stehe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%