Wertpapier deutlich im Plus
Londoner Käufer haben Interesse an Eon-Titel

Die Aktien des Düsseldorfer Energieversorgers Eon haben am Freitag entgegen dem Markttrend deutlich zugelegt.

dpa-afx FRANKFURT. Ohne eindeutige Nachricht verteuerten sich die Papiere bis 12.40 Uhr um 2,96 Prozent auf 56,02 Euro. Der Deutsche Aktienindex Dax stand nach den schwachen Vorgaben von der Wall-Street hingegen mit 4.972,01 Zählern praktisch unverändert.

"Nachdem die Technologietitel als Reaktion auf schlechte Unternehmensmeldungen in den USA heute allesamt schwächer notieren, könnte man annehmen, es würde klassisch in defensive Versorger umgeschichtet", sagte ein Frankfurter Händler. Dagegen spreche jedoch, dass der zweite große Versorger im Dax, RWE, zur gleichen Zeit praktisch unverändert notiert, so der Händler weiter.

"Vor allem in London scheint man verstärkt Eon-Titel zu kaufen", sagte ein anderer Händler. Außerdem sei es oft so, dass RWE nachgäben wenn Eon zulegten. Es "könnte also gut möglich sein", dass Anleger von RWE in Eon umschichten, vermutete der Händler weiter.

"Bei 53 Euro ist die Aktie erfolgreich an einer technischen Unterstützungslinie abgeprallt", sagte ein weiterer Händler. Technisch orientierte Anleger sähen darin ein Kaufsignal und würden deshalb speziell in diesem Wert einsteigen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%