Wertsteigerungspotenzial
Merrill Lynch bestätigt Microsoft nach Intel-Ausblick mit "Accumulate"

Die Analysten von Merrill Lynch haben ihre Anlageempfehlung "Accumulate" für die Aktie der Microsoft Corp bestätigt, nachdem der Chiphersteller Intel Corp in einem Quartalsausblick ein Ende des Abschwungs auf dem PC-Markt in Aussicht gestellt hatte. Das seien gute Nachrichten für Microsoft, heißt es in einer am Freitag in New York veröffentlichten Studie.

dpa-afx NEW YORK. Die Experten messen der Aktie des Softwareriesen demnach ein interessantes Wertsteigerungspotenzial bei. Der zuständige Analyst Henry Blodget strich heraus, dass Intel für das zweite Halbjahr kein Wachstum im Vergleich zum Vorjahreszeitraum angekündigt habe, sondern lediglich ein jahreszeitlich bedingtes besseres Abschneiden durch den Beginn des neuen Schuljahres und die Weihnachtssaison erwarte.

Der PC-Analyst von Merrill Lynch, Steve Fortuna, rechne für das laufende Quartal weiterhin mit sinkenden PC-Absatzzahlen, hieß es. Microsoft werde dessen ungeachtet von seinen neuen Produkten und einer möglichen positiven Entscheidung im Kartellrechtsverfahren profitieren, erwartet Blodget.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%