Westerwelle: "Ein guter Anfang"
Zentralrat der Juden fordert Ablösung von Möllemann

Der Zentralrat der Juden in Deutschland fordert im Antisemitismus-Streit weiterhin eine Ablösung von Jürgen Möllemann als stellvertretender Vorsitzender der FDP.

dpa BERLIN. Das bekräftigte Zentralratspräsident Paul Spiegel am Dienstag nach einem eineinhalbstündigen Gespräch mit der FDP-Spitze in Berlin. Dies sei eine Frage, die der FDP-Bundessvorstand zu lösen habe.

FDP-Chef Guido Westerwelle wollte sich dazu nicht äußern. Möllemann lehnt es weiterhin ab, sich wegen heftiger Angriffe auf den Zentralrats-Vize Michel Friedman zu entschuldigen.

Nach Angaben von Spiegel sind FDP und Zentralrat übereingekommen, ihren Dialog regelmäßig fortzuführen.

Westerwelle nannte es eine Auszeichnung, dass sich der Zentralrat wieder zum Gespräch mit der FDP bereitgefunden habe. Man habe einen guten Anfang gemacht, auch wenn nicht alle Differenzen ausgeräumt seien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%