Archiv
WestLB steigt bei portugisischen Investmentbank Banco Finantia ein

Die WestLB hat sich an der portugisischen Investmentbank Banco Finantia beteiligt. Die Gesellschaft habe einen Anteil von 8,2 Prozent erworben, sagte ein Konzernsprecher am Dienstag und bestätigte damit einen Bericht der "Börsen-Zeitung".

dpa-afx DÜSSELDORF. Die WestLB hat sich an der portugisischen Investmentbank Banco Finantia beteiligt. Die Gesellschaft habe einen Anteil von 8,2 Prozent erworben, sagte ein Konzernsprecher am Dienstag und bestätigte damit einen Bericht der "Börsen-Zeitung".

Von der Banco Finantia erwarb die WestLB 3,1 Prozent und weitere 5,2 Prozent von der französischen Natexis Banques Populaires. Zu finanziellen Details machte der Sprecher keine Angaben. Banco Finantia ist auf die iberische Halbinsel und Brasilien spezialisiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%