Wettbewerb wird angeheizt: Pioneer und TDK setzen auf schnelle DVD-Rekorder

Wettbewerb wird angeheizt
Pioneer und TDK setzen auf schnelle DVD-Rekorder

Der japanische Elektronikkonzern Pioneer will nach einem Zeitungsbericht gemeinsam mit TDK Corp. eine neue Technologie zur Beschleunigung von DVD-Rekordern entwickeln.

HB/dpa TOKIO. Die neuen Geräte sollen vier Mal so schnell wie herkömmliche Rekorder aufnehmen können, berichtete die japanische Finanz-Zeitung "Nihon Keizai" am Mittwoch. Die ersten Geräte sollten 2004 auf den Markt kommen.

"Die Nachfrage nach DVD-Playern und-Rekordern wächst", sagte Naohiko Sasaki, Anlyst der Kokusai Asset Management Co. Die Pläne der beiden Unternehmen würden das Kundeninteresse weiter steigern und den Markt für DVD-Rekorder vorantreiben. Die neuen DVD-Rekorder sollen ein zweistündiges Fernsehprogramm von der internen Festplatte innerhalb von nur 30 Minuten auf DVD speichern können.

Die schnelleren DVD-Rekorder werden nach Einschätzung von Branchenbeobachtern den Wettbewerb unter den Elektronikherstellern weiter schüren. Den Standard für wiederbeschreibbare DVDs von Pioneer und TDK nutzen auch die Geräte von Sony und Sharp. Der Standard steht jedoch in Konkurrenz zu dem von Matsushita, Toshiba und Hitachi unterstützten DVD-Format. Weltweit wurden 2002 insgesamt 1,5 Mill. DVD-Rekorder verkauft. Matsushita hält nach eigenen Angaben einen Marktanteil von 47 %. Für dieses Jahr erwartet das Unternehmen, das in Deutschland vor allem unter der Marke Panasonic bekannt ist, einen Verkauf von 4,4 Mill. Rekordern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%