Wettlauf um Superchip
Intel zeigt Pentium 4 mit zwei Gigahertz Taktfrequenz

Im Rennen um die schnellsten Mikroprozessoren hat der weltgrößte Halbleiterhersteller Intel einen neuen Rekord im Labor aufgestellt.

dpa SAN JOSE. Albert Yu, Vizepräsident des Unternehmens, zeigte am Dienstag auf der Entwicklerkonferenz von Intel in San Jose (Kalifornien) einen zwei Gigahertz schnellen Pentium 4-Prozessor, den Nachfolger des derzeit erhältlichen Pentium III. Der Pentium 4 wird nach Firmenangaben im vierten Quartal dieses Jahres zunächst mit 1,4 Gigahertz angeboten und ist für datenintensive Multimediaanwendungen im Internet gedacht. Wann der mit zwei Gigahertz getaktete Chip auf dem Markt kommen wird, steht noch nicht fest.

Die Prozessoren von Intel und der Nummer zwei im Markt, Advanced Micro Devices (AMD/Sunnyvale, Kalifornien), bilden das Herzstück fast jedes Heim- und Büro-Computers. In jüngster Zeit hatten sich Intel und AMD einen erbitterten Wettbewerb um den schnellsten PC-Chip geliefert. AMD produziert seinen schnellen Athlon-Chip auch in Dresden. Intel-Chef Craig Barrett sprach sich zur Eröffnung des Intel Developer Forums, das von 5 000 Fachleuten der Chipbranche besucht wird, für die gemeinsame Etablierung von Standards durch die Industrieunternehmen aus. "Das Internet wird von vielen gemacht, nicht von einer Firma", sagte Barrett. Die Hersteller sollten am "modularen Internet" arbeiten, so dass sich Kunden künftig aus standardisierten Computer-Komponenten und Programmen ihren Internet- oder E-Commerce-Auftritt einfach zusammenschneidern könnten. Die Kunden sollten dabei nicht auf die Produkte einer Firma angewiesen sein, sagte Barrett.

Die bislang eher als Anbieter von PC-Chips bekannte Firma will nach den Worten von Barrett zu einem Internet-orientierten Konzern werden, die solche weitgehend standardisierten Komponenten für alle Gerätearten vom Laptop bis zum Hochleistungscomputer anbietet. Allein in diesem Jahr will Intel sechs Mrd. $ investieren, um unter anderem die Fabriken auf den neuesten Stand zu bringen. In San Jose gab Intel auch den Marktstart für einen schnelleren Server- Prozessor der Reihe Pentium Xeon bekannt, der mit einer Geschwindigkeit von einem Gigahertz vor allem für Unternehmen gedacht ist.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%