Archiv
WHO: Aidskampagne schleppender angelaufen als erhofftDPA-Datum: 2004-07-10 10:31:21

Genf (dpa) - Die UN-Aidskampagne zur Behandlung von HIV- Infizierten ist schleppender angelaufen als erhofft. Seit dem Start der Initiative vor einem halben Jahr haben 40 000 zusätzliche Patienten Aidsmedikamente erhalten, berichtete die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Genf.

Genf (dpa) - Die UN-Aidskampagne zur Behandlung von HIV- Infizierten ist schleppender angelaufen als erhofft. Seit dem Start der Initiative vor einem halben Jahr haben 40 000 zusätzliche Patienten Aidsmedikamente erhalten, berichtete die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Genf.

Die Kampagne verfehlte damit das selbstgesteckte Etappenziel von 100 000 neuen Behandelten bis Ende Juni 2004. Derzeit bekommen nach WHO-Angaben weltweit insgesamt 440 000 Patienten die Medikamente. Mit Hilfe der UN-Strategie «Drei bis Fünf» sollen 3 Millionen Aidspatienten bis Ende 2005 mit den Mitteln versorgt werden.

Weltweit leben nach WHO-Angaben derzeit rund 38 Millionen Menschen mit dem Aidsvirus HIV. 5 bis 6 Millionen von ihnen benötigten dringend die Medikamente, die Aids nicht heilen, aber das Voranschreiten der Immunschwäche verzögern können.

Mangelnde finanzielle Unterstützung habe die Kampagne nach dem Start verzögert, kritisierte die WHO im Vorfeld der Weltaidskonferenz, die an diesem Sonntag in Bangkok beginnt. Unter anderem dank eines zunehmenden Engagements von Staaten wie Kanada, Schweden und Großbritannien gebe es jetzt jedoch bedeutende Fortschritte. Wenn die Welt das Ziel der Initiative erreichen wolle, müsse jedoch dringend noch viel mehr getan werden. Unter anderem würden weltweit kurzfristig rund 100 000 zusätzliche Sozialarbeiter und Mitarbeiter im Gesundheitsdienst gebraucht. Die WHO schätzt die Kosten der Kampagne auf 5,5 Milliarden US-Dollar (rund 4,4 Milliarden Euro).

Der Richtpreis der Medikamente sei in den vergangenen zwölf Monaten von jährlich 300 US-Dollar auf 150 US-Dollar pro Patient gefallen, berichtete die WHO.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%