Wichtige Plattform mit Wachstum
Heyde übernimmt Gifts Software vollständig

Die Übernahmen erfolge auf dem Weg der Sacheinlage gegen Ausgabe junger Aktien aus dem genehmigten Kapital, teilte das IT-Unternehmen in einer Pflichtveröffentlichung mit.

Reuters FRANKFURT. Die am Frankfurter Neuen Markt notierte Heyde AG hat den amerikanischen Anbieter von Zahlungssystemen für Banken, Gifts Software Inc., vollständig übernommen. Die Übernahmen erfolge auf dem Weg der Sacheinlage gegen Ausgabe junger Aktien aus dem genehmigten Kapital, teilte das IT-Unternehmen am Montag in einer Pflichtveröffentlichung mit. Angaben über den Preis der Akquisition wurden nicht gemacht. Gifts solle im kommenden Jahr in die Produktgesellschaft der Heyde-Gruppe, Elaxy AG, integriert werden.

Im laufenden Jahr wird Gifts den Angaben zufolge rund sieben Mill. DM umsetzen und profitabel arbeiten. Die Gesellschaft biete ein komplett integriertes Angebot im Bereich der Internetzahlungsmöglichkeiten, die den Handel zwischen Banken und anderen Institutionen unterstützten. Durch die Übernahme verschaffe sich Heyde eine wichtige Plattform für weiteres Wachstum im amerikansichen Markt und erhalte Zugang zu den Finanzzentren in den USA.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%