Widerstand bei 5 300 Punkten gesehen
Dax zeigt sich etwas fester

Die deutschen Standardwerte tendieren am Donnerstagvormittag etwas fester. Bis gegen 11.08 Uhr gewinnt der Dax 0,3 % bzw. 15 Punkte auf 5 261 Stellen. Das Plus sei in erster Linie eine technische Reaktion, erklären Händler.

vwd FRANKFURT. Sie sehen für den Dax einen Widerstand bei 5 300 Stellen. "Für den Verlauf ist eine Prognose aber sehr schwierig", sagt ein Händler. Schon am Vortag habe man große Stimmungsschwankungen beobachten können. Am frühen Nachmittag werden die Daten zu den US-Lagerbeständen im Januar und das US-Leistungsbilanzdefizit im vierten Quartal 2001 Aufmerksamkeit finden, heißt es.

Zu den Aktien im Blickpunkt zählen BASF. Der Konzern hatte vorbörslich Zahlen vorgelegt, die die Erwartungen der Analysten leicht übertroffen hatten. Der Ausblick sehe jedoch auf den zweiten Blick etwas verhalten aus, sagt ein Beobachter. Die Aktie notiert aktuell nahezu unverändert bei 45,82 Euro. SAP zählen mit einem Plus von 1,6 % auf 167,18 Euro zu den größten Kursgewinnern unter den Standardtiteln.

Beim Vorschlag für die SAP-Dividende, der nach der heutigen Aufsichtsratssitzung erwartet wird, rechnen Händler mit einem Betrag zwischen 0,65 und 0,75 Euro. "Ich glaube nicht, dass es ein Euro wird; eine leichte Erhöhung ist wahrscheinlicher", sagt ein Händler.

Deutsche Telekom gewinnen 0,1 % auf 16,90 Euro. Dass Vodafone und Deutsche Telekom ihre Zusammenarbeit bei Zahlungssystemen für Mobiltelefone angekündigt haben, wird von einem Beobachter für beide Seiten als "leicht positiv" beurteilt. Diese Form der Zusammenarbeit von Netzbetreibern, Ausrüstern und anderen Teilen der Branche sei unvermeidlich, sagt ein Analyst. Offen sei nur gewesen, wer sich zuerst dazu entschließe. Eine negativer Analystenkommentar wirkt sich hingegen nicht auf den Kurs aus: Die Analysten von Lehman Brothers haben das Kursziel für die Deutsche Telekom auf 18 Euro nach zuvor 21 Euro reduziert.

In der zweiten Reihe legen Escada bei hohen Umsätzen kräftig zu. Aktuell verteuern sie sich um neun Prozent auf 24,10 Euro. Ein Händler sieht als Grund für den Kursanstieg den positiven Kommentar der Deutschen Bank vom Vortag. Die Analysten hatten die Aktie zum Kauf empfohlen und ein Kursziel von 32 Euro genannt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%