Wie im Film
Dreiste Diebe stahlen Riesenbernstein

Dreiste Diebe haben in filmreifer Manier einen Riesenbernstein aus dem litauischen Bernsteinmuseum im Seekurort Palanga gestohlen. Wie Zeitungen des Landes am Dienstag berichteten, hatten die Täter den Diebstahl anscheinend von langer Hand vorbereitet.

dpa/HB VILNIUS. So sperrten sie die Wachmänner in einen Ruheraum ein und machten die Zufahrtstraßen zum Museum durch umgekippte Baumstämme und Reißnägel für die Polizei unpassierbar.

Die Verbrecher erbeuteten am Montag das wertvollste Exponat, einen 3,7 Kilogramm schweren Bernstein, der zu den größten Funden seiner Art weltweit zählt. Der Wert des so genannten "Sonnensteins" sei zuletzt 1990 für die Versicherung auf 700 000 Litas (204 000 Euro) eingeschätzt worden, sagte ein Museumssprecher. Die Polizei hatte zunächst keinen Hinweis auf die Täter. Litauische Medien sprachen von einem "Coup à la Hollywood".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%