Wiebes Weitwinkel
Ein Hoch auf den Herzog

Die Affäre Zumwinkel & Co. ruft in Erinnerung, dass es vor allem Fürstentümer sind, die sich als Steuerfluchtoasen betätigen: Liechtenstein, Monaco, Luxemburg. Doch es muss gar nicht immer ein Fürstentum sein. Auch eine deutsche Stadt würde sich als Offshore-Finanzplatz eignen.
  • 0

Wussten Sie schon, wo das Herzogtum Normandie liegt? Nicht etwa in der Normandie. Sondern mitten im Kanal. Die Kanalinseln unterstehen der britischen Queen, aber nicht in ihrer Eigenschaft als Königin, sondern als Herzog der Normandie. Sie erinnern sich vielleicht, 1066, die Schlacht bei Hastings und so weiter: Damals kamen die Normannen nach England. Ihre Heimat haben sie später an die Franzosen verloren, aber die Inseln sind ihnen als normannischer Besitz geblieben.

Und das ist sehr praktisch für diese Inseln. Denn dieses eher virtuelle Herzogtum gehört nicht zur EU und kann deswegen ganz ungestört verschwiegene Geldgeschäfte machen.

Überhaupt ruft die Affäre Zumwinkel & Co. in Erinnerung, dass es vor allem Fürstentümer sind, die sich als Steuerfluchtoasen betätigen: Liechtenstein, Monaco, Luxemburg.

Daher hier mein Vorschlag: Wir sollten das Herzogtum Berg wiederbeleben. Es existierte eigenständig vom Mittelalter an bis 1806, danach noch ein paar Jahre von Napoleons Gnaden. Seine Hauptstadt war Düsseldorf. Und ich bin der festen Überzeugung, dass nur seine Wiederbelebung den maroden Finanzplatz Düsseldorf noch retten kann - nachdem die IKB kaputt ist, Landesvater Rüttgers alle Rettungsversuche für die WestLB verhindert und die Stadtsparkasse Düsseldorf zusammen mit Verona Pooths Göttergatten auch noch in einen Skandal gerutscht ist. Ehe Rüttgers die Fusion dieser drei Institute einfädelt, sollten wir eine aristokratische Revolution anzetteln!

Düsseldorf würde sich hervorragend als Offshore-Finanzplatz eignen. Hier gibt es jede Menge gute Anwälte und PR-Leute, die pausenlos versichern könnten, dass alles mit rechten Dingen zugeht. Mit Mario Ohoven hätten wir auch schon einen geeigneten Chief Compliance Officer für den neuen Kleinstaat.

Das Herzogtum Berg hat zudem eine alte Tradition. Es wurde lange Zeit von den Wittelsbachern beherrscht, deren Einfluss von Schweden bis Bayern reichte. Und noch heute steht eine Statue in Köln-Mülheim, die an die Herrschaft der Herzöge von Berg erinnert. Das wäre noch so ein positiver Nebeneffekt, wenn wir das Herzogtum wiederbelebten: Die Düsseldorfer könnten den ewigen Rivalen aus Köln einen Teil ihrer Stadt klauen ...

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%