Archiv
Wieder schwere Anschläge in Bagdad

Bei erneuten Bombenexplosionen in Bagdad sind am Samstagmorgen sechs irakische Polizisten und ein US-Soldat ums Leben gekommen. Zehn weitere Polizisten wurden verletzt, wie ein Sprecher des US-Militärs bekannt gab. Der irakische Fernsehsender Irakija meldete zwei tote Zivilsten und 25 Verletzte.

dpa BAGDAD. Bei erneuten Bombenexplosionen in Bagdad sind am Samstagmorgen sechs irakische Polizisten und ein US-Soldat ums Leben gekommen. Zehn weitere Polizisten wurden verletzt, wie ein Sprecher des US-Militärs bekannt gab. Der irakische Fernsehsender Irakija meldete zwei tote Zivilsten und 25 Verletzte.

An einer der wichtigsten Straßenkreuzungen im Zentrum der Stadt explodierten nach Angaben von Augenzeugen um 9.40 Uhr Ortszeit zwei Autobomben.

In Norden Bagdads starb bei einem Sprengstoffanschlag auf eine vorbeifahrende US-Patrouille ein US-Soldat. Drei US-Soldaten wurden verletzt, gab ein Sprecher des US-Militärs in Bagdad bekannt.

Bei einer der blutigsten Anschlagsserien seit Wochen waren am Freitag in Bagdad mindestens 26 irakische Polizisten und Zivilisten ums Leben gekommen. Die Terrorgruppe des Jordaniers Abu Mussab al- Sarkawi soll sich zu den Anschlägen auf zwei Polizeistationen bekannt haben. Eine entsprechende Botschaft wurde am Freitag auf einer Islamisten-Internetseite veröffentlicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%