Wilde Spekulationskäufe
D.Logistics-Aktien nach Führungswechsel im Aufwind

Die Aktien des finanziell angeschlagenen Logistikdienstleisters D.Logistics sind nach einem erneuten Führungswechsel am Dienstag zeitweise um mehr als 19 % auf 2,29 ? gestiegen.

Reuters FRANKFURT. Direkt nach der Nachricht habe es "wilde Spekulationskäufe" gegeben, sagte ein Frankfurter Aktienhändler. Vielleicht sei mit einem neuen Vorstand eine Verbesserung der Unternehmenssituation möglich, hieß es weiter. Außerdem müssten viele Anleger, die zuvor auf weiter fallende Kurse bei D.Logistics gesetzt hatten, ihre Positionen glatt stellen, fügte ein anderer Händler hinzu.

Der Aufsichtsrat von D.Logistics hat nach Unternehmensangaben den erst seit Anfang des Monats amtierenden Vorstandschef Ernst Gumrich wieder abberufen. Zu Vorständen bestellt wurden den Angaben zufolge der Gründungsgesellschafter und vormalige Vorstandschef Detlef Hübner sowie Heinz O. Frey.

Die Aktie des Logistikdienstleisters hatte in den vergangenen Wochen wegen deutlich verfehlter Gewinnprognosen und einem angedeuteten Liquiditätsengpass kräftig an Wert verloren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%