Archiv
Wim Duisenberg in Konzernführung von Air France

Paris (dpa) - Der ehemalige Chef der Europäischen Zentralbank, Wim Duisenberg, ist am Donnerstag in den Verwaltungsrat der Air France gewählt worden. Das teilte die französische Fluggesellschaft in Paris mit.

Paris (dpa) - Der ehemalige Chef der Europäischen Zentralbank, Wim Duisenberg, ist am Donnerstag in den Verwaltungsrat der Air France gewählt worden. Das teilte die französische Fluggesellschaft in Paris mit.

Duisenberg zog nach der Übernahme der niederländischen Fluggesellschaft KLM durch Air France als Vertreter des niederländischen Staates in das Gremium ein.

Außerdem wurden der KLM-Chef Leo van Wijk sowie der KLM-Aufsichtsratschef Floris Maljers und sein Stellvertreter in den Verwaltungsrat gewählt. Die neue Gruppe Air-France-KLM ist gemessen am Umsatz der größte Luftfahrtkonzern der Welt. Die Holding für beide Fluggesellschaften soll am 15. September auf einer außerordentlichen Hauptversammlung gebildet werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%