Windkraftanlagen-Hersteller peilt 30 % Wachstum an
Nordex steigert operativen Gewinn

Die Nordex AG, Hamburg, bestätigt ihre Planungen für das laufende Geschäftsjahr 2001/02 (30.9.). Man wolle operativ um 30 Prozent wachsen, teilte der Windkraftanlagenhersteller heute bei der Vorlage der Zahlen zu den ersten neun Monaten ad hoc mit.

Reuters FRANKFURT. Aufgrund gesenkter Fixkosten sei in den Monaten April bis Juni der Gewinn vor Steuern und Zinsen (Ebit) auf 5,4 Mill. ? von 4,2 Mill. ? im Vorjahreszeitraum gestiegen, teilte das Unternehmen heute mit. Wegen einer höheren Steuerbelastung habe sich der Periodenüberschuss hingegen auf 3,9 (Vorjahr: 5,1) Mill. ? verringert, sagte ein Unternehmenssprecher. Die Gesamtleistung sei auf 109 (96) Millionen gestiegen. Für das Gesamtjahr bestätigte die Gesellschaft ihre bisherigen Ergebnisprognosen.

Die im Auswahlindex Nemax 50 gelisteten Nordex-Aktien legten kurz nach Handelsbeginn über 13 % auf 3,68 ? zu. In den ersten neun Monaten dieses Fiskaljahres steigerte der Windkraftanlagen-Hersteller nach eigenen Angaben seine Gesamtleistung um 33 % auf rund 300 Mill. ? von 225 Mill. ? im Vorjahr.

Mit einem Anteil von fast 64 % sei Deutschland dabei nochmals Hauptumsatzregion gewesen. Das Ebit habe sich in den neun Monaten um 13,5 % auf 10,1 (8,9) Mill. ? verbessert. Trotz erhöhter Steueraufwendungen sei der Jahresüberschuss um 41 % auf rund neun (6,4) Mill. ? geklettert.

Die Nordex-Gruppe bestätigte ferner ihrer Planung, im laufenden Geschäftsjahr zum 30. September 2002 operativ um 30 % zu wachsen. Die Gesamtleistung solle rund 460 Mill. ? erreichen nach 354 Mill. ? im Vorjahr. Für das vierte Quartal setze das eine Gesamtleistung von rund 160 Mill. ? voraus. Bis zum 30. Juni 2002 verbuchte Nordex nach eigenen Angaben neue Aufträge in Höhe von 330 Mill. ? nach 295 Mill. ? ein Jahr zuvor. Allein im dritten Quartal habe Nordex neue Order für etwa 150 Mill. ? erhalten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%