Windparkspezialist hofft auf zweites Halbjahr
Plambeck verbessert Vorsteuergewinn

Der Windparkspezialist Plambeck hat im ersten Halbjahr 2002 Gesamtleistung und Vorsteuergewinn gesteigert.

Reuters FRANKFURT. Die Gesamtleistung habe sich in den ersten sechs Monaten auf 89,8 Mill. ? von 70,8 Mill. ? im vergleichbaren Vorjahreszeitraum erhöht, teilte das im Nemax 50 gelistete Unternehmen heute mit. Der Gewinn vor Steuern sei auf sechs Mill. ? von 5,5 Mill. ? im Vorjahr gestiegen.

Für das Gesamtjahr erwarte Plambeck eine deutliche Steigerung von Gesamtleistung und Ergebnis. Einen konkreteren Ausblick wollte das Unternehmen nicht abgeben. 2001 erzielte der Windparkspezialist eine Gesamtleistung von 206 Mill. ? und ein Vorsteuergewinn von 20,1 Mill. ?.

Die Plambeck-Aktie lag im frühen Handel 0,50 % im Minus bei 9,95 ?. Das Ergebnis je Aktie sei im ersten Halbjahr auf 0,27 ? von 0,21 ? in der Vorjahresperiode geklettert, teilte Plambeck weiter mit. Der Cash-Flow aus dem operativen Geschäft wurde mit 15,8 Mill. ? beziffert. Der überwiegende Teil der Windparkprojekte werde bei Plambeck im zweiten Halbjahr realisiert, hieß es.

Im Kerngeschäft, dem Ausbau der Windkraftnutzung in Deutschland auf dem Land (onshore), belaufe sich das gesicherte Projektvolumen auf rund 1,8 Mrd. ?. Plambeck teilte zudem mit, seinen Anteil an der Solar Energie Technik GmbH auf 100 von zuvor 50 % erhöht zu haben. Die Übernahme ist nach Angaben eines Sprechers für einen kleinen Betrag bar bezahlt worden. Durch die Anteilsaufstockung verstärke Plambeck seine Aktivitäten in der Solarenergie. Die Solar Energie GmbH, -Technik die künftig als Plambeck Neue Energien Solar GmbH-Technik auftrete, beschäftige rund 30 Mitarbeiter und erwarte für 2002 einen Umsatz von fünf Mill. ?.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%