Windsors neigen früh zur Glatze
Erste kahle Stellen bei Prinz William

Nach Spekulationen um den vorzeitigen Haarausfall bei Prinz William (20) gibt es nun die ersten Fotobeweise: Ein kahler Fleck auf dem Hinterkopf.

dpa/HB LONDON. Die "Daily Mail" veröffentlichte am Freitag Fotos des möglichen künftigen Königs Großbritanniens nach einem Polospiel, die auf dem Hinterkopf deutlich einen großen kahlen Flecken zeigen. William würde damit in die Fußstapfen seines heute 53-Jährigen Vaters treten, bei dem im Alter von 28 die ersten Probleme mit dem Haarwuchs festgestellt wurden.

William, der zurzeit in Schottland studiert, dürfte damit bei den Windsors einen neuen Rekord halten. Sein Onkel, Prinz Edward (37), war 21, als die Presse die ersten blanken Stellen auf seinem Haupt entlarvte. Die "Mail" weist darauf hin, dass beide Großväter Williams, Prinz Philip (81) und der inzwischen verstorbene Graf Spencer, früh zur Glatze neigten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%