Windsurfen Olympia
Yin Jian surft vor Qingdao zur Goldmedaille

Das erste chinesische Segel-Gold der olympischen Geschichte hat Surferin Yin Jian geholt. Die Lokalmatadorin verwies Weltmeisterin Alessandra Sensini (Italien) auf Rang zwei.

Surferin Yin Jian hat das erste Segel-Gold für China in der olympischen Geschichte gewonnen. Nach Silber vor vier Jahren in Athen verwies die 29-Jährige die italienische Weltmeisterin Alessandra Sensini auf dem Revier von Qingdao auf den zweiten Platz.

Für Sensini war es die vierte Olympiamedaille ihrer Karriere. Bronze ging an die Britin Bryony Shaw. Eine deutsche Teilnehmerin war auf dem RS:X-Board nicht am Start.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%